Apple-Pie-Porridge

 

Apple-Pie-PorridgeFrühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages. Ob das nun stimmt oder nicht ist egal, denn wir lieben es ausgiebig zu frühstücken.
Was passt besser zum nahenden Herbst als ein warmer Frühstücksbrei aus Haferflocken?
Als besonderen Kick haben wir diesen Haferbrei mit Äpfeln und Apfelkuchen-Gewürzen kombiniert. So hat man schon morgens das Gefühl einen warmen Apfelkuchen zu essen und mal ganz ehrlich was kann es schöneres geben?

Dieses Rezept ist schnell und einfach und kann warm oder kalt genossen werden, also keine Zeit verlieren.

Zutaten_Apple-Pie-Porridge

Die Zutaten für zwei Portionen (oder eine große 😉 )

  • zwei Äpfel
  • ein halber Teelöffel Zimt (oder mehr)
  • eine Prise Muskat
  • eine Priese Salz
  • ein Teelöffel Vanillezucker
  • 1-2 Esslöffel Ahornsirup (je nach Geschmack)
  • 100 g Haferflocken
  • 200 ml Wasser
  • 150 – 200 ml Sojadrink (oder natürlich der Drink der euch am Besten schmeckt)

Wir starten damit zwei Äpfel fein zu reiben, dies geht sowohl in einer Küchenmaschine als auch einfach mit einer Reibe. Die geriebenen Äpfel schwitzen wir nun kurz im Topf an.
Hierfür wird kein Öl oder Ähnliches gebraucht, bleibt einfach dabei stehen und rührt fleißig.

Nun kommen schon die Gewürze ins Spiel. Eine Prise Salz, ein halber Teelöffel Zimt, ein Teelöffel Vanillezucker, ein bis zwei Esslöffel Ahornsirup und eine Prise Muskat sorgen für das typische Apfelkuchen-Aroma.

Die 100 g Haferflocken und 200 g Wasser rühren wir anschließend gut unter. Den Herd stellen wir auf mittlere Hitze und lassen das Porridge unter Rühren für 3-5 Minuten köcheln. Ist dies geschehen folgen noch 150-200 ml Sojadrink und weitere 3-5 Minuten köcheln.

Das Porridge ist fertig, wenn es eine cremige Konsistenz hat und kann nun noch nach Belieben abgeschmeckt und dekoriert werden. Wir haben unseren Haferbrei mit frischen Apfelspalten, einem Klecks Vanille-Joghurt und Zimt garniert.

Wir wünschen viel Spaß beim nachmachen und frühstücken, natürlich schmeckt dieses Rezept aber auch zu jeder anderen Tageszeit.