Antipasti: Balsamico-Pilze

Antipasti-PilzeWir lieben es am Wochenende gemütlich Antipasti zu essen. Da sich dies gekauft manchmal schwierig gestaltet haben wir einfach einen Versuch gestartet. Leckere Champignons mit einer Balsamico-Marinade. Ob nun einfach zu frischem Baguette und leckerem Rotwein, oder als Beilage für Partys und Grillfeste. Das Rezept ist super einfach und schnell gemacht.

Den Ofen heizen wir auf 160° vor und schon können wir mit der Vorbereitung und den Zutaten starten.

Ihr braucht:

  • 1 Zwiebel
  • 400 g braune Champignons
  • 4 EL Balsamicocreme
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Thymian
  • Salz & Pfeffer

Wir schälen die Zwiebel und vierteln diese und schneiden sie in Spalten .Die Pilze werden abgebürstet und dann einfach je nach Größe halbiert oder geviertelt. Alles zusammen in eine Auflaufform und nun geben wir die restlichen Zutaten hinzu. Alles gut vermischen und fertig ist die Vorbereitung.

Ab in den Ofen für 30 – 40 Minuten und im Anschluss einfach abkühlen lassen. So können sich die Aromen noch mal gut verbinden. Wir haben dazu frisches Baguette, Cashew Sour Cream, gebratene Paprikas und Oliven gereicht.

So einfach kann selbstgemachte Antipasti sein. Lasst es euch schmecken.