Müsliriegel Bananen-Kakao-Happen

Wir haben uns diese Woche wieder an ein Müsliriegel Rezept gewagt. Wenn man einmal den Dreh raus hat ist es wirklich das einfachste der Welt leckere Riegel zusammenzurühren. Einfach eine Basis wie Haferflocken und Bananen wählen und nach Belieben verfeinern. Wir haben uns für eine Bananen-Kakao-Variante entschieden.

Die Zutaten sind sehr übersichtlich und in unter 5 Minuten verrührt.

  • 2 Bananen
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Backkakao
  • 1 Hand voll Cashews
  • 2 EL Leinsamen
  • 1 EL Hanfsamen
  • 100 – 150 g Haferflocken

Wir starten damit, die Bananen mit einer Gabel zu zerkleinern. Dazu geben wir den Agavendicksaft und den Backkakao. Alles gut verrühren und nun kommen alle anderen Zutaten hinzu. Die Cashews zerdrücken wir mit der Hand etwas, damit keine zu großen Stücke drin sind. Die Masse sollte sich leicht formen lassen. Ist sie zu fest, kann man noch etwas Agavendicksaft oder Pflanzendrink hinzufügen, ist Sie zu weich einfach noch ein paar Haferflocken. Anschließend kann man die Masse wie gewünscht formen. Wir haben einfach eine “Keksform” gewählt. Alle aufs Blech verteilen und in den auf 200° (Ober-und Unterhitze) vorgeheizten Backofen für 15-20 Minuten. Hinterher kann man die Müslikekse am Besten auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. In einem verschlossen Behälter halten sie sich 1-2 Wochen im Kühlschrank.

Wir hoffen ihr wagt euch auch mal an Müsliriegel und wünschen euch viel Spaß mit dem Rezept.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>